Migrationen und Grenzen

von Levke Harders

„Im Norden die Geschichte“ von Florian Mathys

„Im Norden die Geschichte“ von Florian Mathys, Basel (Foto: Levke Harders, 2017) CC BY-NC-SA 3.0 DE

Geschichte und Soziologie liegen in Bielefeld nicht nur räumlich dicht beieinander. Der interdisziplinäre Dialog erwies sich einmal mehr als produktiv, als ich zusammen mit meinen Kolleginnen Margit Fauser (Soziologie) und Anne Friedrichs (Geschichte, jetzt am IEG Mainz) über unser gemeinsames Interesse Migrationsforschung sprach. Trotz unterschiedlicher Disziplinen, Fragestellungen, Untersuchungszeiträume, Methoden verbindet uns nämlich überraschend viel, z. B. die Frage nach dem Verhältnis von Migration und Grenze, der Rolle von Staat und Verwaltung, von Migrant*innen und Einheimischen in Migrationsprozessen.

Weiterlesen