Europäische (Migrations-) Geschichte und ‚entangled histories‘. Ein trilateraler Workshop

Eingang zum neuen „Humanities and Theology Center“ der Universität Lund (Foto: Levke Harders, 2017) CC BY-NC-SA 3.0 DE

von Levke Harders

Was verbindet mittelalterliche Gerichtspetitionen in England mit schwedischen Steuerdaten im 17. Jahrhundert oder mit Städtepartnerschaften zwischen Italien und der DDR in den 1980er Jahren? Es handelt sich um drei Themen, über die zurzeit Dissertationen geschrieben werden, und die auf der zweiten PhD Lund-York-Bielefeld Conference vorgestellt wurden. 23 Promovierende der beteiligten Einrichtungen diskutierten im Juni 2017 in Lund (Schweden) gemeinsam ihre Forschungsprojekte. An diesem trilateralen akademischen Austausch nehmen das Graduate Program in History der University of York (Großbritannien), die National Graduate School of Historical Studies, das die Promotionspogramme mehrerer schwedischer Universitäten in Lund bündelt, sowie die Bielefeld Graduate School in History and Sociology teil.

Weiterlesen

Quellenstudium ohne Lesesaal? Ein Besuch im Rigsarkivet København

Eingang des Rigsarkivet København (Foto: Levke Harders, 2017) CC BY-NC-SA 3.0 DE

von Levke Harders

Auf der innerstädtischen Insel Slotsholmen neben der Nationalbibliothek gelegen, ist das Rigsarkivet in København in seinen alten Gemäuern schon aufgrund seiner Lage einen Besuch wert. Wie in Schleswig habe ich hier nach Quellen zur Niederlassung und Naturalisierung von Zugezogenen in Schleswig-Holstein gesucht. Allerdings werden – im Gegensatz zu vielen bundesdeutschen Archiven – im dänischen Nationalarchiv im großen Umfang Bestände gescannt und online zugänglich gemacht, sodass Lektüre vor Ort kaum noch notwendig ist. Um der interessierten Öffentlichkeit darüber hinaus den Zugang zu Archivalien zu erleichtern, können Akten aus København auch in die Lesesäle nach Odense, Aabenraa und Viborg bestellt werden. Im Lesesaal selbst ist sowohl fotografieren erlaubt als auch scannen, wozu zwei Buchscanner bereit stehen.

Weiterlesen